Choose your languageand country
German
Polish

WIR BELOHNEN GROSSE BESTELLUNGEN! Erhalten Sie kostenlosen und kostenlosen Versand für Einkäufe über 40 €!

In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen
Sicher einkaufen
Idosell security badge

Bedingungen und Bestimmungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINE-SHOPS
smartfoodies.com

  1. Allgemeine Bestimmungen
    • Für die Zwecke der vorliegenden Geschäftsbedingungen wurden die folgenden Definitionen angenommen:
  2. DrNuts - DRNUTS Sp. z o. o. mit Sitz in Lublin, Makowa Straße 6 b, 20-442 Lublin, Registerakten geführt beim Amtsgericht Lublin-Ost in Lublin mit Sitz in Świdnik, VI Handelsabteilung, KRS Nummer 0000816796, NIP 9462693717, REGON 384985768,
  3. Kunde - eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, der das Gesetz Rechtsfähigkeit zugesteht, die mit DrNuts einen Vertrag über den Verkauf des Produkts oder der Produkte, die im Online-Shop verfügbar sind, abschließt oder abschließen will,
  4. Verbraucher - eine natürliche Person, die mit DrNuts ein Rechtsgeschäft tätigt, das nicht direkt mit der geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit von DrNuts zusammenhängt,
  5. Unternehmer-Verbraucher - eine natürliche Person, die ein Einzelunternehmen betreibt und mit DrNuts ein Rechtsgeschäft tätigt, das in unmittelbarem Zusammenhang mit ihrer Geschäftstätigkeit steht, wenn aus dem Inhalt dieses Rechtsgeschäfts hervorgeht, dass es nicht beruflicher Natur ist und sich insbesondere aus dem Gegenstand ihrer Geschäftstätigkeit ergibt, die im Zentrale Verzeichnis und Information über die Wirtschaftliche Tätigkeit (CEIDG) veröffentlicht ist,
  6. Website - eine Website unter smartfoodies.com,
  7. Online-Shop - Teil der Website, der den Abschluss von Fernabsatzverträgen zwischen dem Kunden und DrNuts für im Online-Shop verfügbare Produkte ermöglicht,
  8. Produkt - ein Produkt, das im Online-Shop zum Verkauf angeboten wird,
  9. Produktkarte - ein Ort im Online-Shop, der Informationen über das Produkt präsentiert und die Funktionalität enthält, die das Hinzufügen eines Produkts zum Warenkorb ermöglicht.
  10. Warenkorb - Funktionalität des Online-Shops, die es dem Kunden ermöglicht, Daten in Bezug auf den abgeschlossenen Vertrag zu bestimmen und zu ändern, wie z. B. die Menge und Art der Produkte.
  11. Zahlung/Bargeld - Funktionalität des Online-Shops, die es dem Kunden ermöglicht, Daten im Zusammenhang mit dem abgeschlossenen Vertrag zu bestimmen und zu ändern, wie z.B. Lieferadresse, Kontaktdaten des Kunden, Art der Lieferung, Zahlungsart,
  12. Newsletter - eine Dienstleistung in Form des Versands von E-Mail-Nachrichten mit bestellten kommerziellen Informationen, die von DrNuts an Kunden gesendet werden, die dem Erhalt solcher Nachrichten zugestimmt haben.

1.2 Das Unternehmen, das die Website betreibt, ist DrNuts, das über die Website unter anderem die folgenden Dienstleistungen anbietet

  1. Ermöglichung des Abschlusses von Fernabsatzverträgen für die im Online-Shop erhältlichen Produkte,
  2. Bereitstellung von Informationen über die Produkte für die Kunden,
  3. Versendung des Newsletters.

1.3 Für die Nutzung der Website ist es nicht erforderlich, dass ein Computer oder ein anderes Gerät des Kunden bestimmte technische Voraussetzungen erfüllt; es reicht aus, wenn geeignete Geräte, die eine Internetverbindung ermöglichen (z. B. ein Computer, ein Telefon), ein Standardbetriebssystem und die aktuelle Version eines Standard-Webbrowsers verwendet werden. Um einige Funktionen der Website nutzen zu können, ist es erforderlich, das sichere Datenübertragungsprotokoll SSL zu unterstützen und Java Script und Cookies oder eventuell Flash zu aktivieren.
1.4 Um die Funktionen der Website im Zusammenhang mit dem Versand des Newsletters nutzen und Produkte bestellen zu können, ist es erforderlich, eine aktive E-Mail-Adresse zu haben.
1.5. Es ist untersagt:

  1. die Website in einer Weise zu nutzen, die ihr Funktionieren beeinträchtigt,
  2. Handlungen vorzunehmen, die darauf abzielen, die Software der Website zu beeinträchtigen,
  3. unaufgefordert kommerzielle Informationen auf der Website zu versenden oder zu veröffentlichen,
  4. die Durchführung von IT- oder anderen Aktivitäten, die darauf abzielen, Informationen zu erhalten, die nicht für den Kunden bestimmt sind,
  5. die Bereitstellung rechtswidriger Inhalte, d.h. die Verletzung des geltenden Rechts, der Grundsätze des gesellschaftlichen Miteinanders oder der Persönlichkeitsrechte von Dritten.

 

  1. Erteilung von Aufträgen

2.1. Die im Online-Shop präsentierten Informationen über die Produkte stellen kein Angebot im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches dar, sondern lediglich eine Aufforderung an die Kunden, Angebote zum Abschluss eines Kaufvertrages abzugeben.
2.2. Der Kunde bestellt das Produkt, indem er es dem Warenkorb hinzufügt, das in der Registerkarte Zahlung/Bargeld verfügbare Formular ausfüllt, die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen akzeptiert und auf die Schaltfläche "Kaufen und bezahlen" klickt. Die Bestellung eines bestimmten Produkts oder bestimmter Produkte durch den Kunden auf diese Weise stellt ein Angebot des Kunden an DrNuts zum Abschluss eines Fernabsatzvertrags über ein bestimmtes Produkt oder bestimmte Produkte zu den Bedingungen dar, die sich aus dem Inhalt der Produktkarte und den vorliegenden Bestimmungen ergeben
2.3. Der Kunde kann im Online-Shop 24 (vierundzwanzig) Stunden am Tag und 7 (sieben) Tage in der Woche Bestellungen aufgeben. Der Kontakt mit DrNuts (per Telefon und E-Mail) findet an Werktagen (Montag bis Freitag, außer an Feiertagen) von 8:00-16:00 Uhr statt.
2.4. Die Bestellung wird erst nach Bestätigung der Bestellung und Angabe aller erforderlichen Daten zur Ausführung weitergeleitet. Ein Produkt in den Warenkorb zu legen, ist nicht gleichbedeutend mit einer Bestellung.
2.5. Nach der Bestellung erhält der Kunde eine E-Mail mit der Bestätigung der Bestellung und einer Liste der bestellten Produkte. DrNuts bestätigt die Annahme der Bestellung zur Ausführung, indem es dem Kunden eine E-Mail schickt. Der Erhalt einer E-Mail mit der Bestätigung der Annahme des Auftrags zur Ausführung bedeutet, dass DrNuts das Angebot des Kunden annimmt und einen Fernabsatzvertrag für ein bestimmtes Produkt oder bestimmte Produkte abschließt.
2.6. Der zwischen dem Kunden und DrNuts geschlossene Vertrag wird aufgezeichnet und zur Verfügung gestellt, indem DrNuts dem Kunden die oben genannte E-Mail-Nachricht sendet, in der die Transaktionsdaten zusammengefasst und der Abschluss des Fernabsatzvertrags auf einem dauerhaften Datenträger bestätigt wird. Die Bestimmungen des zwischen den Parteien geschlossenen Vertrags, soweit sie auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt sind, werden durch die Veröffentlichung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website festgehalten und zugänglich gemacht.
2.7. Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines Teils der Produkte, die Gegenstand der Bestellung sind, wird der Kunde unverzüglich informiert. Der Kunde entscheidet, ob die Bestellung teilweise, vollständig nach Abschluss der gesamten Bestellung oder storniert werden soll. Wenn das Paket geteilt werden soll, behält sich DrNuts das Recht vor, eine zusätzliche Gebühr gemäß der Preisliste für den Versand des zweiten Teils der Bestellung zu erheben.
2.8. Informationen über Fehlmengen oder verlängerte Lieferzeiten werden dem Kunden unverzüglich mitgeteilt.
2.9. Die Frist für die Ausführung der Bestellung wird in der Registerkarte "Warenkorb" angezeigt, nachdem die Produkte in den Warenkorb gelegt wurden, und gilt ab dem Zeitpunkt, an dem DrNuts die Bestellung bestätigt und alle für die Ausführung der Bestellung erforderlichen Daten übermittelt hat (ausgenommen Samstage, Sonntage und Feiertage). Die Ausführungsfrist der Bestellung wird in einer E-Mail bestätigt, die die Transaktionsdaten zusammenfasst und den Abschluss des Fernabsatzvertrags auf einem dauerhaften Datenträger bestätigt.
2.10.              Wenn das Produkt oder die Produkte, die Gegenstand der Bestellung sind, nicht innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Bestellung bezahlt werden, kann DrNuts die vom Kunden aufgegebene Bestellung stornieren.
2.11.              Die Preise auf der Produktkarte sind nur beim Verkauf über den Online-Shop gültig.
2.12.              Der Bruttopreis des Produkts ist auf der Produktkarte angegeben.
2.13.              Die Website enthält Funktionen, die es Ihnen ermöglichen, Meinungen zu Produkten hinzuzufügen. Dr. Nuts prüft nicht, ob die veröffentlichten Meinungen von Verbrauchern stammen, die ein Produkt verwendet oder gekauft haben.
2.14.              Der Kunde, der eine Bestellung im Online-Shop aufgibt, erklärt sich damit einverstanden, das Verkaufsdokument nur in Form einer elektronischen Rechnung an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse zu senden.
2.15.              Damit der Kunde eine Bestellung im Online-Shop aufgeben kann, ist es erforderlich, dass er die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.
2.16.              Zum Zeitpunkt der Aufgabe einer Bestellung im Online-Shop ist der Kunde technisch nicht in der Lage, Änderungen an der Bestellung vorzunehmen oder diese zu stornieren. Gegebenenfalls muss er sich per E-Mail an den Online-Shop wenden.
2.17.              Bestellungen von Verbrauchern und Unternehmern-Konsumenten können - sofern es sich nicht um vorgefertigte Produkte oder Produkte auf individuelle Bestellung handelt - vor ihrer Ausführung storniert werden. Zu diesem Zweck muss der Verbraucher oder Unternehmer einen Antrag auf Stornierung der Bestellung an die E-Mail-Adresse contact@smartfoodies.pl senden.
2.18.              Bestellungen, die von Kunden aufgegeben werden, die Unternehmer im Sinne des Gesetzes vom 6. März 2018 über die Unternehmer (Gesetzblatt von 2018, Art. 646, in der geänderten Fassung) sind, können nach ihrer Aufgabe nicht mehr storniert werden, es sei denn, es handelt sich um einen Unternehmer-Verbraucher.
 

  1. Zahlungen

3.1. Der Online-Shop bietet die Möglichkeit der elektronischen Zahlung über die Plattform Stripe.
3.2. Die Zahlungen müssen innerhalb von 3 Tagen nach Vertragsabschluss erfolgen. Voraussetzung für die Versendung der Ware ist die Zahlungsfreigabe durch die Plattform Stripe.
3.3. DrNuts erhebt keine Gebühren für die Verwendung einer bestimmten Zahlungsmethode.
 

  1. Lieferung des Produkts

4.1. Die Lieferung der im Online-Shop bestellten Produkte erfolgt durch einen Kurierdienst.
4.2. Beim Hinzufügen von Produkten mit nicht standardisierten Abmessungen oder Gewicht in den Warenkorb wird der Kunde über die Notwendigkeit informiert, die Transportkosten individuell zu ermitteln. In diesem Fall sendet das System automatisch eine Anfrage an den Online-Shop-Service, um die Versandkosten zu ermitteln. Nach der Schätzung der Transportkosten erhält der Kunde eine E-Mail mit einem Link zu seiner Bestellung im Online-Shop, wo der Wert der Transportdienstleistung zu finden ist. Mit der Aufgabe einer Bestellung über die Website akzeptiert der Kunde die Lieferkosten. Die Transportkosten werden dem Verkaufsbeleg als Position "Transportdienstleistung" hinzugefügt.
4.3. Die Lieferfrist umfasst:

  1. die Zeit der Bearbeitung der Bestellung durch den Online-Shop-Service,
  2. bei Produkten, die "auf Anfrage" erhältlich sind, die Wartezeit bis zur Erfüllung der Bestellung durch den Hersteller - der Kunde wird über diese Zeit vom Online-Shop-Service informiert,
  3. die Kommissionierung der Waren im Lager, die Ausstellung eines Verkaufsdokuments, das Verpacken des Pakets,
  4. die Zustellungszeit durch den Kurierdienst.

4.4. Im Falle von nicht verfügbaren Produkten kann sich das angegebene Datum der geplanten Verfügbarkeit ändern.
4.5. Zum Zeitpunkt des Versands des Pakets aus dem Lager erhält der Kunde vom Kurierunternehmen per E-Mail Informationen mit der Tracking-Nummer des Kurierunternehmens.
4.6. Bei der Abholung der Sendung wird dem Kunden empfohlen, in Anwesenheit des Kuriers das Paket zu öffnen und zu prüfen, ob der Inhalt mit der Bestellung übereinstimmt und ob die Produkte nicht beschädigt sind. Gemäß Art. 545 § 2 des Gesetzes vom 23. April 1964, des Bürgerlichen Gesetzbuches, ist der Kunde im Falle des Versands eines verkauften Produkts an seinen Bestimmungsort durch einen Spediteur verpflichtet, die Sendung rechtzeitig und in der für solche Sendungen akzeptierten Weise zu überprüfen; wenn er feststellt, dass das Produkt während des Transports verloren gegangen oder beschädigt worden ist, ist er verpflichtet, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um die Haftung des Spediteurs zu bestimmen. Gemäß Art. 74 des Gesetzes vom 15. November 1984, Transportgesetz, muss der Frachtführer, wenn sich vor der Ablieferung der Sendung herausstellt, dass diese einen Verlust oder eine Beschädigung erlitten hat, unverzüglich den Zustand der Sendung und die Umstände des Schadens in einem Bericht feststellen. Der Beförderer führt diese Tätigkeiten auch auf Verlangen des Kunden durch, wenn dieser behauptet, dass die Sendung beschädigt ist. Das Protokoll sollte in Anwesenheit des Kunden erstellt werden; ist es nicht möglich, ihn anzurufen oder meldet er sich nicht innerhalb der vorgeschriebenen Frist, so erstellt der Beförderer das Protokoll in Anwesenheit von Personen, die von ihm zu dieser Tätigkeit eingeladen wurden. Zeigt sich nach der Ablieferung der Sendung ein Verlust oder eine Beschädigung, die bei der Entgegennahme von außen nicht erkennbar ist, so stellt der Beförderer den Zustand der Sendung auf Verlangen des Kunden fest, der dies unverzüglich nach der Entdeckung des Schadens, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Sendung meldet. Das Protokoll wird von den an der Feststellung des Zustands der Sendung beteiligten Personen unterzeichnet. Wenn der Kunde mit dem Inhalt des Protokolls nicht einverstanden ist, kann er darin einen begründeten Vorbehalt anbringen; im Falle der Weigerung, das Protokoll durch den Kunden zu unterzeichnen, gibt der Beförderer darin die Tatsache und die Gründe für die Weigerung an. Der Kunde erhält kostenlos eine Kopie des Protokolls. Wenn das auf Wunsch des Kunden erstellte Protokoll keine Schäden an der Sendung oder nur Schäden, die der Carrier zuvor festgestellt hat, aufzeigt, trägt der Kunde die im Tarif festgelegten Gebühren
4.7. Im Falle einer Beschädigung der Sendung ist die Niederschrift des Berichts in Anwesenheit des Kuriers (ein entsprechendes Reklamationsformular sollte von einem Mitarbeiter des Kurierdienstes mitgeführt werden) die Grundlage für die Prüfung der Reklamation. Wenden Sie sich in einem solchen Fall bitte auch unverzüglich an den Online-Shop-Service.
4.8. Die Preisliste der Transportkosten in Polen und im Ausland finden Sie in der Registerkarte "Lieferbedingungen und -kosten".
 

  1. Rücktritt vom Vertrag

5.1. Der Kunde, der ein Verbraucher oder ein Unternehmer-Verbraucher ist, hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von dem aus der Ferne geschlossenen Produktkaufvertrag zurückzutreten.
5.2. Die Frist zum Rücktritt vom Vertrag endet nach 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde das Produkt in Besitz genommen hat oder an dem ein vom Kunden angegebener Dritter, der nicht der Beförderer ist, das Produkt in Besitz genommen hat.
5.3. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde DrNuts mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über seinen Entschluss, vom Vertrag zurückzutreten, informieren, die an die Adresse Makowa-Straße 6 b, 20-442 Lublin oder an die E-Mail-Adresse contact@smartfoodies.pl gerichtet ist.
5.4. Im Falle der Übermittlung einer Rücktrittserklärung per E-Mail kann der Kunde die Erklärung direkt in den Inhalt der Nachricht oder als Anhang zu dieser aufnehmen.
5.5. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, wenn der Kunde die Information über die Ausübung seines Rücktrittsrechts vor Ablauf der Rücktrittsfrist absendet.
5.6. Im Falle des Rücktritts vom Vertrag zahlt DrNuts dem Kunden alle von ihm erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Kosten für die Lieferung des Produkts, unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurück, an dem DrNuts über den Entschluss des Kunden, diesen Vertrag zu widerrufen, informiert wurde. DrNuts wird die Zahlung auf das vom Kunden angegebene Bankkonto zurückzahlen. DrNuts kann die Rückzahlung bis zum Eingang des Produkts oder bis zum Nachweis der Rücksendung durch den Kunden zurückhalten, je nachdem, was zuerst eintritt.
5.7. Der Kunde sendet das Produkt unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er DrNuts über den Rücktritt vom Vertrag informiert hat, an die Adresse Makowa-Straße 6 b, 20-442 Lublin zurück. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde das Produkt vor Ablauf der 14-Tage-Frist zurücksendet.
5.8. Die Kosten für die Rücksendung des Produkts gehen zu Lasten des Kunden.
5.9. Der Kunde haftet nur für eine Wertminderung des Produkts, die sich aus einer anderen Nutzung als derjenigen ergibt, die zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Produkts erforderlich ist.
5.10. Das Rücktrittsrecht des Verbrauchers/Unternehmers besteht nicht, wenn es sich bei dem Kaufgegenstand um ein nicht vorgefertigtes Produkt handelt, das nach den Spezifikationen des Kunden angefertigt wurde oder zur Verwirklichung seiner individuellen Bedürfnisse dient.
 
6 Gewährleistung für Mängel
6.1 DrNuts ist verpflichtet, dem Kunden Produkte zu liefern, die keine Mängel aufweisen.
6.2 Im Falle von Problemen mit der Bestellung, auch im Rahmen der Gewährleistung, hat der Auftraggeber das Recht, eine Reklamation einzureichen. In der Reklamation muss der Kunde den Grund der Reklamation und die damit verbundene Forderung des Kunden angeben.
6.3 Die Reklamation ist an die Adresse [...] oder per E-Mail an [...] zu richten.
6.4 Nach der ersten Bearbeitung der Reklamation wird sich DrNuts mit dem Kunden in Verbindung setzen und ihn über das weitere Vorgehen bezüglich der Reklamation informieren. Innerhalb von 14 Tagen nach Eingang des Beschwerdeantrags, der alle erforderlichen Informationen enthält, wird DrNuts inhaltlich auf den Inhalt der Beschwerde eingehen (die Beschwerde bestätigen oder ablehnen).
6.5. Wenn es notwendig ist, das Produkt beim Kunden abzuholen, um die Reklamation zu prüfen, wird es auf Kosten von DrNuts durch ein von DrNuts beauftragtes Kurierunternehmen beim Kunden abgeholt.
6.6. DrNuts haftet gegenüber dem Kunden für Mängel an den Produkten auf der Grundlage des geltenden Rechts, einschließlich der im Gesetz vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (Gesetzblatt von 2014, Pos. 827, mit Änderungen) geregelten Garantie. Ausgewählte Bestimmungen des Gesetzes über die Gewährleistung werden im Folgenden zu Informationszwecken dargestellt:

  1. Sind die Waren nicht vertragsgemäß, so kann der Verbraucher verlangen, dass sie nachgebessert oder ersetzt werden.
  2. Der Unternehmer (DrNuts) kann eine Ersatzlieferung vornehmen, wenn der Verbraucher eine Nachbesserung verlangt, oder er kann eine Nachbesserung vornehmen, wenn der Verbraucher eine Ersatzlieferung verlangt, wenn die Herstellung des vertragsgemäßen Zustands in der vom Verbraucher gewählten Weise unmöglich ist oder für den Unternehmer mit übermäßigen Kosten verbunden wäre. Sind Nachbesserung und Ersatzlieferung unmöglich oder mit unverhältnismäßig hohen Kosten für den Unternehmer verbunden, so kann er die Herstellung des vertragsgemäßen Zustands verweigern.
  3. Der Unternehmer haftet für die Vertragswidrigkeit der Ware, die zum Zeitpunkt der Lieferung besteht und sich innerhalb von zwei Jahren ab diesem Zeitpunkt herausstellt, es sei denn, das vom Unternehmer, seinen Rechtsvorgängern oder den in ihrem Namen handelnden Personen bestimmte Verfallsdatum der Ware ist länger. Es wird vermutet, dass die Vertragswidrigkeit der Ware, die sich innerhalb von zwei Jahren ab dem Zeitpunkt der Lieferung der Ware gezeigt hat, bereits zum Zeitpunkt der Lieferung der Ware bestand, es sei denn, es wird das Gegenteil bewiesen oder die Vermutung lässt sich nicht mit der Art der Ware oder der Art der Vertragswidrigkeit der Ware vereinbaren.
  4. Der Unternehmer hat die Nachbesserung oder Ersatzlieferung innerhalb einer angemessenen Frist ab dem Zeitpunkt, zu dem der Unternehmer vom Verbraucher über die Vertragswidrigkeit unterrichtet wurde, und ohne unzumutbare Unannehmlichkeiten für den Verbraucher vorzunehmen, wobei die Art der Ware und der Zweck, für den der Verbraucher sie erworben hat, zu berücksichtigen sind. Die Kosten der Nachbesserung oder des Ersatzes, insbesondere die Porto-, Transport-, Arbeits- und Materialkosten, gehen zu Lasten des Unternehmers.
  5. Der Verbraucher stellt dem Unternehmer die nachzubessernde oder zu ersetzende Ware zur Verfügung. Der Unternehmer holt die Ware auf seine Kosten beim Verbraucher ab.
  6. Wenn die Ware nicht vertragsgemäß ist, kann der Verbraucher eine Erklärung über eine Preisminderung oder einen Rücktritt vom Vertrag abgeben, wenn:

1) der Unternehmer sich geweigert hat, die Ware in Übereinstimmung mit dem Vertrag zu bringen,
2) der Unternehmer die Ware nicht in Übereinstimmung mit dem Vertrag gebracht hat,
3) die Vertragswidrigkeit der Ware fortbesteht, obwohl der Gewerbetreibende versucht hat, die Ware in Übereinstimmung mit dem Vertrag zu bringen;
4) die Vertragswidrigkeit der Waren ist so erheblich, dass eine Preisminderung oder ein Rücktritt vom Vertrag ohne vorherige Anwendung von Schutzmaßnahmen gerechtfertigt ist,
5) aus der Erklärung des Gewerbetreibenden oder den Umständen hervorgeht, dass er die Vertragswidrigkeit der Waren nicht innerhalb einer angemessenen Frist oder ohne unzumutbare Unannehmlichkeiten für den Verbraucher beheben wird.

  1. Der geminderte Preis muss in einem solchen Verhältnis zu dem sich aus dem Vertrag ergebenden Preis stehen, in dem der Wert der vertragswidrigen Ware zu dem Wert der vertragsgemäßen Ware bleibt.

6.7. Die Inanspruchnahme außergerichtlicher Verfahren zur Bearbeitung von Beschwerden und zur Geltendmachung von Ansprüchen ist freiwillig. Ausführliche Informationen über die Möglichkeit des Kunden, solche Verfahren zur Bearbeitung von Beschwerden und zur Geltendmachung von Ansprüchen in Anspruch zu nehmen, sowie über die Regeln für den Zugang zu diesen Verfahren sind auf der Website des Amtes für Wettbewerb- und Verbraucherschutz  (www.uokik.gov.pl) zu finden. Informationen zu diesem Thema können auch am Sitz und auf den Websites der Woiwodschaftsinspektionen der Handelsinspektion, der Verbraucher-Ombudsmänner der Gemeinden sowie der gesellschaftlichen Organisationen, zu deren satzungsgemäßen Aufgaben der Verbraucherschutz gehört, verfügbar sein.
6.8. DrNuts informiert, dass es unter https://ec.europa.eu/consumers/odr eine Plattform für ein Online-System zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern auf EU-Ebene gibt (die sogenannte "ODR-Plattform"). Die ODR-Plattform ist eine interaktive und mehrsprachige Website mit einer umfassenden Servicestelle für Verbraucher und Unternehmer, die eine außergerichtliche Beilegung einer Streitigkeit über vertragliche Verpflichtungen aus einem Online-Kaufvertrag oder einem Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen anstreben.
6.9. Wenn der Kunde kein Verbraucher oder Unternehmer-Verbraucher ist, finden die Regelungen in diesem Absatz keine Anwendung.
6.10. DrNuts unternimmt alle Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die Website vollständig korrekt funktioniert, und verpflichtet sich, etwaige Mängel in der Funktionsweise der Website zu beseitigen.
6.11. DrNuts behält sich die Möglichkeit einer vorübergehenden Nichtverfügbarkeit der Website oder einiger ihrer Funktionen vor, soweit dies zur Aufrechterhaltung des ordnungsgemäßen Funktionierens der Website erforderlich ist.
6.12. Der Kunde hat das Recht, Beschwerden über die elektronisch erbrachten Dienstleistungen und über das fehlerhafte Funktionieren der Website einzureichen. Die Beschwerde sollte die Daten des Kunden enthalten, die für die Übermittlung von Informationen über das Ergebnis der Beschwerde und eine Beschreibung der Unregelmäßigkeiten bei der Dienstleistung erforderlich sind. Die Beschwerde ist schriftlich an die Adresse Makowa-Straße 6 b, 20-442 Lublin oder per E-Mail an die Adresse contact@smartfoodies.pl zu richten.
6.13. DrNuts wird innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Beschwerde antworten.
 

  1. Newsletter

7.1. Als Teil der Funktionalität der Website bietet DrNuts den Newsletter-Service an, der darin besteht, dass DrNuts Marketinginformationen über die Aktivitäten von DrNuts und die von DrNuts angebotenen Produkte und Dienstleistungen, insbesondere über Neuigkeiten, Sonderangebote und Werbeaktionen, an die vom Kunden bei der Anmeldung zum Newsletter angegebene E-Mail-Adresse sendet.
7.2. Der Kunde kann den Newsletter abonnieren, indem er eine E-Mail-Adresse im Newsletter-Abonnementformular hinterlässt und sich damit einverstanden erklärt, von DrNuts die oben genannten Informationen auf elektronischem Wege zu erhalten. Unmittelbar nach der Anmeldung zum Newsletter erhält der Kunde eine E-Mail mit der Aufforderung, die Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen (Anmeldung zum Newsletter).
7.3. Das Abonnement des Newsletters und die Nutzung des Newsletter-Dienstes (nach dem Abonnement) sind kostenlos und freiwillig.
7.4. Der Newsletter-Service wird auf unbestimmte Zeit angeboten. Der Kunde kann den Newsletter jederzeit und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Der Kunde kann den Newsletter selbständig abbestellen, indem er sich an DrNuts unter der E-Mail-Adresse contact@smartfoodies.pl wendet.

  1. Schlussbestimmungen

8.1. In Angelegenheiten, die in diesen Bedingungen nicht geregelt sind, gelten die allgemein auf dem Gebiet Polens anwendbaren gesetzlichen Vorschriften.
8.2. Diese Bedingungen gelten ab dem 01.03.2023 auf unbestimmte Zeit.
8.3. DrNuts behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Bestellungen, die vor dem Datum des Inkrafttretens von Änderungen dieser Bedingungen aufgegeben werden, werden auf der Grundlage der Bestimmungen der zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Bedingungen ausgeführt.
 

IdoSell Trusted Reviews
4.33 / 5.00 18 reviews
IdoSell Trusted Reviews
2024-06-21
Beide Saucen, die in der Bestellung waren laufen in Kürze ab..einmal 22.06.24 und einmal 05.07.24
2024-06-12
Everything was good
pixel